Copyright Christian Fessel.
Haben Sie Interesse an dem Bild ?
Kontaktieren Sie mich.
logo

Tag des offenen Denkmals 2017

Dauer

  • Von: 9. September 2017
  • Bis: 10. September 2017

Anschrift

  • Infostation
  • Goebelstr. 2
  • 13627 Berlin
  • 030 - 288 52521

Die Infostation ist Bestandteil des architektonischen UNESCO Weltkulturerbes “Berliner Moderne”.

Wie jedes Jahr, so wird auch an diesem Wochenende des offenen Denkmals die Infostation an beiden Tagen geöffnet haben – jeweils von 10 bis 18 Uhr.
Das Erdgeschoss wird, wie immer, Treffpunkt für Interessierte sein. Das Café ist geöffnet (nur an diesem Wochenende im Jahr!). Und wer Fragen zur UNESCO Ringsiedlung hat bekommt sie beantwortet (zumindest versuchen wir es).

Das Untergeschoss ist erneut geöffnet und zeigt Architekturaufnahmen von Christian Fessel.
In diesem Zusammenhang sei auf die ein Konzert am Abend des 9. September hingewiesen, zu dem Sie herzlich eingeladen sind.

 


Die offizielle Pressemeldung (leicht gekürzt):

Mehr als 8.000 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten öffnen am Tag des offenen Denkmals ihre Türen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz aus Bonn als bundesweite Koordinatorin der Aktion mit. Passend zum Jahresmotto “Gemeinsam Denkmale erhalten” können die Besucher vor Ort erleben, wie viele Engagierte auf allen Ebenen nötig sind, um unser bauhistorisches Erbe vor dem Verfall zu bewahren.

Der Erfolg des Tags des offenen Denkmals ist selbst ein Paradebeispiel für ein gelungenes Zusammenspiel verschiedener Planungspartner. Ohne die Organisatoren der Länder, der Städte und Kommunen, der Initiativen und Vereine, der Kirchengemeinden und viele andere oft ehrenamtlich Engagierte und private Denkmalbesitzer wäre eine so große und flächendeckende Kulturveranstaltung wie der Denkmaltag nicht durchführbar.

Auf www.tag-des-offenen-denkmals.de ist das gesamte Programm einsehbar. Dort kann man sich alle teilnehmenden Denkmale einer Region anzeigen lassen, nach Denkmalkategorien suchen und über einen Merkzettel persönliche Denkmaltouren zusammenstellen. Die mobile Nutzung vor Ort ermöglicht eine kostenfreie App. Der Tag des offenen Denkmals ist der deutsche Beitrag zu den European Heritage Days unter der Schirmherrschaft des Europarats. Alle 50 Länder der europäischen Kulturkonvention beteiligen sich im September und Oktober an dem Ereignis. Seit 1993 koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz den Tag des offenen Denkmals bundesweit.


Zum Programm auf der offiziellen Website

Durch die weitere Nutzung der Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Website - wie wohl jede andere auch - setzt sog. "Cookies" in Ihrem Browser. Das sind nützliche, kleine Helfer, welche für einen flüssigen Ablauf sorgen. Wenn Sie "OK, verstanden." klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Zum Thema Datenschutz lesen Sie bitte die entsprechende Seite. Möchten Sie die Cookies manuell aus Ihrem Browser entfernen, gehen Sie bitte in die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers. Unsere Cookies sind mit "infostation.gallery" gekennzeichnet.

Schließen